Kategorie-Archiv: Süßes

Vegane Lebkuchen

Vegane Lebkuchen

Ein einfaches Rezept für vegane Lebkuchen

 

Lebkuchen gehören in die Weihnachtszeit wie Marzipan und Spekulatius. Hier habe ich ein Rezept für vegane Lebkuchen, das Ihr schnell und einfach zu Hause nachbacken könnt.

Zutaten:

ca. 400 g Apfelmus (das ist der Eiersatz)
500 g brauner Zucker
500 g gemahlen Haselnüsse
100 g Orangeat
100 g Zitronat
3 EL Mehl
1 bis 2 Beutel Lebkuchengewürz (nach Geschmack)
1 gelbe Rübe (für die Feuchtigkeit)
Oblaten 70 mm
Schokoladenglasur

Zubereitung:

  • Das Zitronat und Orangeat fein hacken.
  • Rübe sehr fein hobeln,
  • Alles mit dem Zucker, den Haselnüssen und dem Mehl vermengen.
  • Dann den Apfelmus dazu.
  • Alles nochmals durch kneten.
  • Den Teig auf die Oblaten verteilen und im vorgeheizten Ofen, bei 180 Grad (Ober- und Unterhitze, auf der mittleren Schiene) etwa 20 bis 25 Minuten backen.
  • Schokoglasur im Wasserbad auflösen
  • die abgekühlten Lebkuchen mit der Schokoglasur vorsichtig übergießen.

Die Schokoladenglasur ist nicht notwendig!

Die Lebkuchen schmecken auch ohne Glasur sehr gut. Versprochen!!!