Über das Schreiben und das Nicht-Schreiben

Seit ein paar Wochen sitze ich wieder diszipliniert an meinem dritten Buch. Also eigentlich ist es ja schon das vierte, da ich ja dieses Jahr mein Kinderbuch „Siggi und die Silberfrau“ veröffentlicht habe. Ich kann also mittlerweile von mir behaupten, Schriftstellerin zu sein. Auch wenn ich noch weit davon entfernt bin, davon leben zu können. Aber das ist ein anderes Thema.   Weiterlesen

Nachrichten-Fasten tut gut

Kennt Ihr das auch, dass Ihr den Fernseher anmacht und sofort umschaltet, weil die Nachrichten laufen? Also mir geht es immer häufiger so. Ich bin eigentlich kein unpolitischer Mensch, interessiere mich für eine gerechtere Gesellschaft, ein faires Miteinander und alternative Lebensformen. Aber manchmal bin ich so dicht mit Informationen, dass ich das Gefühl habe, dass mein Kopf platzt. Eine Freundin brachte es neulich auf den Punkt:

„Man verkraftet nur eine bestimmte Dosis Realität.“

Ob im Netz oder beim Fernsehen. Ständig haben wir es mit Kriegen, Gewalt und Ungerechtigkeiten zu tun, denen wir nur noch mit einer abgestumpften Gefühlskälte begegnen können, weil wir sonst wahnsinnig werden müssten. Weiterlesen

Eine Woche Serbien – ein kurzer Reisebericht

Die meisten von Euch werden in Ihrem Leben nicht auf die Idee kommen, Ihren Urlaub einmal in Serbien zu verbringen. Das ist durchaus verständlich, wenn man bedenkt, dass diese kleine Balkanrepublik keinen Zugang an das Mittelmeer hat, Serbien kein EU Mitglied ist, vor ein paar

Ein wundervoller Ausblick auf die Flüsse Donau und Sava von der Burganlage Kalemegdan

Ein wundervoller Ausblick auf die Flüsse Donau und Sava von der Burganlage Kalemegdan in Belgrad

Jahren noch ein grässlicher Bürgerkrieg dort herrschte, die Menschenrechte sich noch nicht wirklich für alle Gruppen der Bevölkerung durchgesetzt haben und neuerdings (Sommer 2015) sicher auch aufgrund der syrischen Flüchtlingsströme, die an den Grenzen Serbiens auf die Einreise in die EU warten. Wie gesagt, ich finde es durchaus verständlich, wenn Ihr Eure wertvollen Urlaubstage nicht unbedingt in dieser Gegend verbringen wollt. Allerdings verpasst Ihr da was, denn der Balkan ist eine noch recht unbekannte Urlaubsregion, die viele überraschen würden. Weiterlesen

Vegane Linsensuppe

Wenn mir als Veganerin bisher etwas gefehlt hat, dann war es der deftige Geschmack von Geräuchertem. Dieser vegane Linseneintopf ist ein Gericht, das ich neu interpretiert habe, um mir den Räuchergeschmack wieder zurück auf den Teller zu holen.

Zutaten:

Vegane Linsensuppe

Fast wie bei Muttern

  • 1 Becher braune Linsen
  • 1 Aubergine
  • 2 Zucchini
  • 2 Möhren
  • 1 Dose Tomaten
  • 1 große Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehe
  • 1 Paket geräucherter Tofu (125 bis 200 g, je nach Linsenmenge)
  • Olivenöl, Pfeffer, Salz, Rosmarin

Weiterlesen